Nika aus einer Tierklinik entlaufen

Miena Plodebuxe
Beiträge: 277
Registriert: 11 Okt 2019, 20:07
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Nika aus einer Tierklinik entlaufen

Beitrag von Miena Plodebuxe » #1 »

Hallo zusammen,

am 06.04.21 ist die ängstliche Hündin Nika von einer Freundin entlaufen 😔

Nika musste am 06.04. in der Tierklinik 46325 Borken nach operiert werden, da die Naht der ersten OP offen ging. Es war bekannt, dass Nika sehr ängstlich ist trotz allem Appell des Frauchens wurde Nika kurz nach der OP mit einer Retrieverleine vor die Klinik geführt zum Pippi machen.

Nika hat sich innerhalb weniger Sekunden aus der Leine gezogen und ist in Panik davon gelaufen.

Sämtliches Personal ist teils zu Fuß und mit Autos hinter her, nach gut 1 Stunde wurde meine Freundin benachrichtigt, dass Nika entlaufen ist.

Sie ist sofort hin mit ihren erwachsenen Kindern, alles abgesucht und auch über Nacht vor Ort geblieben.

Nika lebt seit gut 4 Jahren in ihrem zu Hause mit 8 weiteren Hunden, beim Gassi läuft sie sogar ohne Leine.

Allerdings ist sie in Borken entlaufen und nicht an ihrem Wohnungsort, dass erschwerend hin zu kommt.

Futterstellen mit Kameras wurden errichtet immer da wo sie gesichtet wurde. Eine andere Freundin die dort wohnt hat Laufprofile erstellt mit Uhrzeiten. Alle Sichtungen wurden eingetragen. Alles zu geflyert und Sichtungsmeldungen kamen immer wieder.

Frank Weisskirchen, Daniela Techert, eine Tierkommunikations Dame, die Tierrettung Bocholt und und.

Nika stand am Mittwoch 5 Meter von ihrem Frauchen entfernt und ist in Panik weiter gerannt. Wir haben jetzt eigene Sichtungen in einem neuen Gebiet, auch dort Futterstelle mit Kameras. Förster und Behörden sind alle involviert und sehr behilflich. Aber es gibt auch viele Menschen die sich immer wieder selbst versuchen zu fangen trotz Bitten sie nicht zu jagen, rennen Menschen hinter her und schicken auch ihre Hunde hinter her, dass alles ist ein Alptraum.

Auch wurden immer Wurstschleppen zu den Futterstellen gezogen. Das Frauchen läuft mit der Lieblings Kumpeline alle bekannten Strecken ab, immer und immer wieder.

Nika ist heute 1 Woche unterwegs und es ist kein Ende in Sicht.

Jetzt meine Frage!

Hat irgendwer von euch Erfahrungswerte... Ideen.... Tipps??????

Wir haben uns wirklich an alle Anweisungen gehalten!

Ich habe gestern davon abgeraten in dem neuen Gebiet, wo sie sich definitiv bis gestern Abend aufgehalten hat und wir zum ersten Mal wirklich wissen wo sie auch geschlafen haben muss (insgesamt mehr als 20 Stunden dort vor Ort) nicht alles zu zu Flyern, damit Nika da zur Ruhe kommen kann. Sie befindet sich in einem kleinen Waldstück, relativ sicher vor Straßen. Der Förster wohnt in unmittelbarer Nähe, er und direkte Nachbarn ( Bauern) wissen Bescheid.

Hat einer eine logische Erklärung, warum Nika nicht auf ihr Frauchen und Kumpeline zu gehen kann? Die ersten Tage war Panik angesagt, der Stress immens keine Frage, da wird sie ihr Frauchen nicht als Frauchen erkannt oder wahr genommen haben. Aber der Stresspegel wird doch zwischenzeitlich auch Mal gesunkenen sein so dass sie wieder klarer sein müsste!?

Nika hat bisher nicht eine Futterstelle angenommen, auf den Kameras war sie nicht einmal zu sehen.

Wir sind für jeden guten Tipp dankbar. 🙏

Screenshot_20210412-094056~2.png
IMG-20210412-WA0049.jpg
Liebe Grüße Petra mit Miena & Sam ❤️

Für immer im Herzen Janny, Missy, Gina, Tessa, Chaester, Bobby & Kime i_love2 🌈
Marion Lukas
Beiträge: 167
Registriert: 18 Jun 2020, 15:35
Danksagung erhalten: 27 Mal

Beitrag von Marion Lukas » #2 »

Oh mein Gott!!!!
Ich habe hier im Ort eine Frau, die kenne ich persönlich, die macht das profimäßig.
Sie hat schon viele Hunde wieder nach Hause gebracht.
Schreib mir gerne, ich kann deinen Kontakt weiter leiten.
Zuletzt geändert von Marion Lukas am 13 Apr 2021, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße von Marion :-)
www.landschick.de
Miena Plodebuxe
Beiträge: 277
Registriert: 11 Okt 2019, 20:07
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Miena Plodebuxe » #3 »

Danke Marion, woher kommst du bzw deine Bekannte?
Liebe Grüße Petra mit Miena & Sam ❤️

Für immer im Herzen Janny, Missy, Gina, Tessa, Chaester, Bobby & Kime i_love2 🌈
Benutzeravatar
Ayla
Beiträge: 1964
Registriert: 01 Sep 2019, 12:06
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von Ayla » #4 »

Oh wie furchtbar , hoffentlich kann sie bald gesichert werden
Lieben Gruß von Katja mit Ayla, Anton, Curro und Eddy, Iwan, Socke und Tore im i_love2
Miena Plodebuxe
Beiträge: 277
Registriert: 11 Okt 2019, 20:07
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Miena Plodebuxe » #5 »

Bin gerade erst zurück... heute nicht eine Sichtungsmeldung 😔
Liebe Grüße Petra mit Miena & Sam ❤️

Für immer im Herzen Janny, Missy, Gina, Tessa, Chaester, Bobby & Kime i_love2 🌈
Benutzeravatar
Lino
Site Admin
Beiträge: 2720
Registriert: 31 Aug 2019, 13:59
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Beitrag von Lino » #6 »

Ich hatte so auf Entwarnung gehofft 😒
Liebe Grüße von Marion, Anton, Willy, Marie, Nelli und Emma mit Ben, Lino und Max im Herzen i_love
Marion Lukas
Beiträge: 167
Registriert: 18 Jun 2020, 15:35
Danksagung erhalten: 27 Mal

Beitrag von Marion Lukas » #7 »

Ich muß so oft an Nika denken. Ich habe auch Angsthunde, es ist ein Grauen, wenn gerade sie entlaufen.
ich drücke ganz feste die Daumen.
Herzliche Grüße von Marion :-)
www.landschick.de
Rote
Beiträge: 113
Registriert: 17 Jan 2021, 19:52
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Rote » #8 »

Ich will ja keine Panik machen, aber hoffentlich liegt die Arme nicht irgendwo mit infizierter Nahtwunde im Gebüsch. Denn normal hätte sie nach der OP ja Antibiotikum bekommen und wer weiß, ob die 2. Naht unter diesen ganzen Umständen nicht geplatzt ist.
Gruß von Annette mit der Samsebärgang reloaded und der alten Samsebärgang für immer im Herzen i_love2
Miena Plodebuxe
Beiträge: 277
Registriert: 11 Okt 2019, 20:07
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Miena Plodebuxe » #9 »

Gestern um 22 Uhr letzte Sichtung...wir sind gerade zurück gefahren haben heute Schleppen gezogen, Futterstellen neu bestückt und Kameras ausgelesen.

Auf den Kameras war nichts ausser Vögel und Katzen zu sehen. Heute auch weiter geflyert und morgen erscheint in der Borkener Zeitung ein großer Artikel.

Wir haben unterwegs zu den verschiedenen Orten auch immer Mal wieder Fussgänger mit oder ohne Hund angesprochen, viele wussten schon bescheid und wenn nicht haben sie alle gesagt, dass sie uns Sichtungen melden.

Gerade kam ne Sichtung wieder rein 🙈 es ist echt zum verzweifeln.

@Annette ja deshalb haben wir auch Sorge aber bisher hat keiner auch auf Nachfrage gesagt, dass sie humpelt oder dergleichen. Sie läuft meist zügig ihre Wege.

Morgen muss von Susanne eine andere Hündin operiert werden (andere Klinik), wir bleiben vor Ort damit nichts passiert. Aber schon heftig was Susanne durch macht, sie tut mir sehr leid. Wir versuchen so gut wie möglich zu helfen.

Drückt Mal die Daumen 🍀
Liebe Grüße Petra mit Miena & Sam ❤️

Für immer im Herzen Janny, Missy, Gina, Tessa, Chaester, Bobby & Kime i_love2 🌈
Benutzeravatar
Ayla
Beiträge: 1964
Registriert: 01 Sep 2019, 12:06
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von Ayla » #10 »

Die Daumen werden weiter ganz doll gedrückt , hoffentlich nimmt alles ein gutes Ende s_angel s_icon_cloverleaf s_icon_cloverleaf s_icon_cloverleaf
Lieben Gruß von Katja mit Ayla, Anton, Curro und Eddy, Iwan, Socke und Tore im i_love2
Antworten